Klaus Kath Kunststoff-Spritzguss
Inhaber:   Hans-Ulrich Kath
Strasse:Am Trieb 10
PLZ:72820
Ort:Sonnenbühl - Undingen
Telefon:+49 (0) 7128 - 626
Fax:+49 (0) 7128 - 3470
e-Mail:info@kath-kunststoffe.de
Internet:www.kath-kunststoffe.de
Printator Dauerblock

DER KKK- SADDLE-CADDY

Saddle-caddy 1
Zum Vergrößern ins Bild klicken
Der neue Saddle-caddy Made in Germany ist da!
Ein unentbehrlicher Helfer für Stall und Reitturnier, der Ihnen auch die Lasten des Alltags abnimmt. Die ultimative Lösung aller in einem Reiterhaushalt anfallenden Trans- portprobleme.
Dieser stumme Diener nimmt Ihnen im Stall und auf Reitturnieren das mühsame Tragen von Sattel und Zaumzeug, sowie aller Utensilien ab.
Diese können Sie in der geräumigen Kunststoff-Box des Saddle-caddy verstauen.
Saddle-caddy 2
Zum Vergrößern ins Bild klicken
Saddle-caddy 3
Zum Vergrößern ins Bild klicken
Mit zwei Handgriffen wird der Saddle-caddy zu einem praktischen Transportroller. So erspart er Ihnen das Schleppen von Heu- bzw. Strohballen, Sägemehl- oder Futtermittelsäcken, sowie "im zivilen Einsatz" Getränkekisten, grössere Einkäufe und andere Gegenstände bis zu einem Gewicht von 100 kg.
Der Saddle-caddy wurde für den Dauereinsatz im Stall entwickelt. Er lässt sich aber für den Gebrauch auf Reitturnieren oder Jagden schnell und klein zusammenklappen und passt so in "jeden Kofferraum".
Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Schonen Sie sich und wählen auch Sie ihn als Ihren neuen Begleiter.
Saddle-caddy 4
Zum Vergrößern ins Bild klicken

So bedienen Sie Ihren Saddle-caddy richtig...

1.

Klappen Sie den Lastenbügel, bei dem auf den Rädern stehenden Saddle-caddy, nach unten.
Lösen Sie nun die beiden Flügelmuttern auf den schwarzen Kunststoffknebeln und drehen Sie diese um 180° nach aussen über den Lastenbügel. Ziehen Sie jetzt beide Flügelmuttern wieder an.

2.

Als nächstes klappen Sie den Zugbügel mit der weissen Kunststoffplatte nach oben und sichern ihn, indem Sie beide Sicherungsösen über die Standrohre führen.

3.

Stellen Sie nun die Kunststoffbox so auf den Lastenbügel, daß sich der Deckel der Box nach aussen hin öffnet. Nur so steht diese auch bei Fahrt sicher auf dem Lastenbügel, der bei Bedarf auch für andere Lasten bis zu einem Gewicht von 100 kg ausgelegt ist (siehe TÜV-Prüfzeichen).

4.

Hängen Sie nun den Sattelhalter in die dafür vorgesehenen Öffnungen der weissen Kunststoffplatte so ein, daß der Sattelhalter direkt über der Kunststoffbox hängt.
Der Sattelhalter darf nur mit einem Sattel belastet werden, der ein Gesamtgewicht von 15 kg nicht überschreitet!

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit Ihrem Saddle-caddy

Für Schäden oder Folgeschäden die bei unsachgemässer Bedienung des Saddle-caddy am oder im Umfeld unseres Produktes entstehen könnten, übernehmen wir keinerlei Haftung oder sonstige Gewährleistungen.